BERGE

Am 19. September machte sich eine kleine, aber sehr feine Gruppe von sieben Männern und einer genauso fitten, wie tapferen Frau auf den Weg zur Adamekhütte, von welcher sie am darauffolgenden Tag den höchsten Gipfel unseres Landes, den Hohen Dachstein erklommen. Die sehr gut ausg
27. - 30. August 2020 Einige Teilnehmer nutzten bereits den ersten Tag um auf das GUMPENECK 2.226m zu steigen. Dies ist ein sehr bekannter Skiberg im Sölktal. Über die Schönwetterhütte ging es den geologischen Höhenweg entlang auf den Gipfel. Die Aussicht von dort ins Enns- und
22. bis 26. Juli 2020 Die diesjährige Wanderung setzte dort an, wo wir die Tour vor 2 Jahren beendet hatten: Bei der Preintaler Hütte inmitten des Schladminger Höhenwegs. Damals mussten wir die Tour einen Tag früher abbrechen, als eine Schlechtwetterfront über uns hereinbrach.
13. Juni 2020 An diesem strahlend schönen Morgen machten wir uns von Rettenbach aus auf um den Hagler, einen der Hohen Nock vorgelagerten Berg des Sengsengebirges zu erwandern. Die Sonne setzte an diesem südseitigen Anstieg einigen Schweiß mehr frei. Wir zweigten am Weg zur Hoh
17. bis 21.Juli 2019 Es gibt Plätze, die so begeistern, dass man sie seinen Freunden zeigen möchte. Die Hallerangeralm im Herzen des Karwendelgebirges ist einer von diesen. Die diesjährige Familienwanderung von Hütte zu Hütte wurde so geplant, dass wir 2 Nächte dort verbringen k
04.-07. Juli 2019 Teilnehmer: Steffi, Maria, Loisi, Pauschi, Renate, Christian Am Donnerstag Abend reisten wir nach Zederhaus in den Naturpark Riedingtal. Die Gegend ist dem Alpenverein Grieskirchen vor allem im Winter sehr bekannt. Das Riedingtal ist im Winter schwer zugängl
27. - 29. Juli 2018 Am Freitag den 27. Juli begannen wir den Tag mit einer gemütlichen Fahrt mit der Seilbahn hinauf auf die Zwieselalm. Der Wetterbericht versprach Gutes für die nächsten Tage. Zudem sollte an diesem Abend noch eine Mondfinsternis auf uns warten. So wan
19. bis 21. Juli 2018 Mit 16 war ich das letzte Mal im Zuge einer katholischen Jugend Bergtour in den Schladminger Tauern unterwegs. Damals war es ein beeindruckendes Erlebnis von Hütte zu Hütte durch diese schroffe und seenreiche Bergwelt zu wandern. Jetzt da unsere Kinder berg
15. bis 16. Juni 2018 Da die Wetterbedingungen für das Wochenende nicht stabil genug waren, wurde die Tour mit Absprache des Hüttenwirts einen Tag vorverlegt. Glücklicherweise konnten alle, die sich bis zu dem Zeitpunkt angemeldet haben, an der Wanderung teilnehmen. Treffpunkt
Nazogel 2.057m und Angerkogel 2.116m Eva u. Erwin,  Elli u. Santiago, Gerti u. Martin Der Nationalfeiertag versprach bestes Wanderwetter nach den ersten Schneefällen. Die Schroffenbänder der Südseite des Nazogel waren schon bis auf eine Höhe von 1.500m mit Schnee durchsetzt